Team- und Projektarbeit, KVP

Implementierung von neuen Teams

 
Führung, Steuerung und Förderung von Teams
Zielgruppe:

Führungskräfte, die Arbeitsteams leiten

Seminarziel:

Die Implementierung von Teams oder die Neustrukturierung bestehender Teams lösen jeweils Teamentwicklungsprozesse aus, die durch die Führungskraft gesteuert werden müssen. Es gilt Aufgaben, Verantwortung und Kompetenzen im Team unter Beachtung der Fähigkeiten der Teammitglieder zu definieren. Mit Teamarbeit können die Mitarbeiter ihr Wissen, Können und ihre Kreativität voll entfalten und damit auch die Wirtschaftlichkeit ihres Teams deutlich verbessern. Die Teilnehmer lernen Ziele und Wesensmerkmale der Teamarbeit kennen und erfahren, wie sie ihre Teams steuern, fordern und motivieren können.

Seminarinhalte:

  • Zielsetzung und Aufgabenstellung der neustrukturierten Teams
  • Rollen  und Aufgabenverteilung innerhalb des Teams 
  • Anforderung an die Rolle der Führungskraft 
    - Führung, Motivation und Steuerung von Teams 
    - Führen durch Zielvereinbarungen
    - Sicherung einer teamübergreifenden Information
    - Umgang mit Konflikten im Team
    - Förderung und Entwicklung von Teams 
  • Qualifizierung der Teammitglieder zur Übernahme höherwertiger und neuer Arbeitsaufgaben
    - Anwendung des Rotationsprinzips in der Arbeitsgruppe mit dem Ziel der Mehrfachqualifikation
    - Förderung einer kunden-/qualitäts- und marktorientierten Einstellung der Mitarbeiter 

Seminarmethode:

Referat, Diskussion, Gruppenarbeit, Praxissimulation, gruppendynamische Übungen

 
Organisation der Arbeit im Team
Zielgruppe:

Mitarbeiter, die zukünftig in Arbeitsgruppen bzw. Teams arbeiten werden

Seminarziel:

Mit der Implementierung oder Neustrukturierung von Teams müssen die Arbeitsaufgaben und Verantwortlichkeiten der Mitarbeiter, die in Gruppen und Teams arbeiten, neu gestaltet werden. Dazu ist in aller Regel ein zielgerichteter Qualifizierungsprozess notwendig. 
Im Seminar wird deutlich, dass die Veränderungen in der Arbeitsorganisation vom einzelnen Mitarbeiter mehr Engagement, Mitdenken, Selbst- und Gruppenverantwortung sowie Teamgeist erfordern. 
Die Teilnehmer erkennen, dass Arbeit in der Gruppe oder im Team mehr Arbeitszufriedenheit schafft und die Produktivität verbessert.

Seminarinhalte: 

  • Organisation der gemeinsamen Arbeit in Teams
  • Gestaltung der Rollen und Aufgaben innerhalb des Teams
  • Erfolgsfaktoren guter Teamarbeit
  • Gestaltung der ersten 100 Tage im neuen Team
  • Möglichkeiten zur schnellen Teambildung durch aktive Gestaltung des Teambildungsprozesses
  • Anforderungen an die Teammitglieder hinsichtlich ihrer Fachkompetenz und Teamfähigkeit
  • Spielregeln für die konstruktive Zusammenarbeit in teilautonomen Arbeitsgruppen bzw. Teams
  • Information und Kommunikation innerhalb und außerhalb des Arbeitsteams
    - Zielgerichteter Informationsaustausch innerhalb und außerhalb des Teams 
    - Ablauf von Team- und Problemlösungsgesprächen
  • Umgang mit Konflikten im Arbeitsteam

Seminarmethode:

Referat, Diskussion, Gruppenarbeit, Praxissimulation - orientiert an den späteren Aufgaben der Gruppenmitglieder, gruppendynamische Übungen zur Verbesserung der Team- und Kommunikationsfähigkeit

Projektmanagement
Zielgruppe:

Projektleiter und Mitarbeiter, die in Projektteams arbeiten

Seminarziel:

Ein Projekt ist ein „Unternehmen auf Zeit". Es ist nicht auf Dauer angelegt, da die Zeit zur schärfsten Waffe im Wettbewerb geworden ist. Projektmanagement ist hervorragend dazu geeignet, komplexe und komplizierte unternehmerische Aufgaben effizient und zeitökonomisch zu lösen. 
Die Teilnehmer lernen die Aufgaben eines modernen Projektmanagements und ihre Rolle als Moderator oder Mitglied einer Projektgruppe kennen.

Seminarinhalte: 

  • Schaffung organisatorischer Rahmenbedingungen zur Implementierung von Projektmanagement
  • Kriterien für die Projektauswahl
  • Begriffsklärungen und Anforderungen an das Projektmanagement
  • Definition des Projektauftrags und der Zielfindung
  • Projektarbeit effizient organisieren
    - Projektsitzungen vorbereiten, durchführen und Ergebnisse dokumentieren
  • Ablauf eines Projektes - dargestellt an einem praktischen Beispiel
    - Von der Projektplanung zum Projektabschluss (Wer hat dabei was zu tun)
  • Projektsteuerung, -kontrolle und Berichtswesen
  • Moderationstechniken und ihre Anwendung bei der Projektleitung
  • Leitung und Moderation einer Projektgruppe

Seminarmethode:

Referat, Diskussion, Moderationsübungen, Rollenspiele, Fallbearbeitung

Einführung, Arbeitsweise und Steuerung von KVP-Teams
KVP = Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

Zielgruppe:

Mitarbeiter, die KVP-Teams leiten und Führungskräfte, die diese steuern und koordinieren sollen

Seminarziel:

Die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen lässt sich auf Dauer nur sichern, wenn innovative und kreative Mitarbeiter mit hoher Leistungsbereitschaft Produkte und Dienstleistungen erstellen und vermarkten, die den hohen Qualitäts- und Serviceanforderungen der Kunden entsprechen. 
Betriebliche Kleingruppen in Form von KVP-Teams, die die Lösung betrieblicher Probleme eigenständig in Angriff nehmen, tragen entscheidend zum Erfolg ihres Unternehmens bei. 
Die Teilnehmer lernen die Aufgabenstellung und Arbeitsweise von KVP-Teams kennen. Sie erfahren, bei welchen betrieblichen Problemstellungen der Einsatz von KVP-Teams möglich ist. Anhand praxisorientierter Fallstudien lernen sie die Aufgaben eines Teamsprechers kennen.

Seminarinhalte: 

  • Arbeitsweise und Aufgabenstellung von KVP-Teams
  • Organisation der Arbeit von KVP-Teams
    - Verhalten im Arbeitsteam
    - Erläuterung der Teamarbeitsregeln
  • Kommunikation und Information als wichtiges Element der Teamarbeit
  • Methodik der Problemlösung
    - Kreativitätstechniken und ihre Bedeutung für die Problemlösung
    - Methoden zur Ideenfindung
    - Lösungen aussuchen und bewerten
    - Aktionsplan erstellen und umsetzen
  • Aufgaben des Teamsprechers
    - Moderation von KVP-Teams
    - Lenkungs- und Steuerungstechniken
    - Visualisierung, Dokumentation und Präsentation der Arbeitsergebnisse
  • Visualisierungs- und Präsentationstechniken zur Teammoderation erfolgreich einsetzen

Seminarmethode:

Referat, Gruppenarbeit, Diskussion, Fallstudie, Praxissimulation

Top